Laserfertigung ‚Äď Die Zukunft der Metallverarbeitung

Fr√ľher hat man Werkstoffe wie Stahl noch ganz klassisch mit dem Schmiedehammer geschmiedet, irgendwann wurde dieser gr√∂√üer und Mechanisch. Die ersten Walzstra√üen kamen. Heute sieht das anders aus. In der Metallverarbeitung setzt man auf Laserfertigung. Die Laserfertigung beschreibt mehrere Techniken mit unterschiedlichen zielen.

Was ist eine Laserfertigung?

Als Laserfertigung beschreibt man einen Produktionsvorgang der mithilfe oder ausschließlich von Industrie Lasern bewerkstelligt wird. Hierbei gibt es verschiedene Anwendungsbereiche:

Laserschweißen

Schweißen mit Laser hat einige Vorteile zu konventionellen Schweißen. Es wird deutlich exakter mit präzisen Energieeintrag gearbeitet. Komplizierte Nathgeometrien sind möglich. Dadurch das sehr Punktuell erhitzt wird kommt es zu weniger thermischen Verzug also beim gewöhnlichen Schweißvorgang. Zusätzlich sind die Schweißnähte Lunker frei.

Laserschneiden

Laserschneiden ist das Gegenteil vom Laserschneiden. Wie der Name schon vermuten l√§sst wird hierbei der Werkstoff durchtrennt. Auch hier wird weniger Energie, aber Pr√§ziser, zugef√ľhrt. Laserschneiden ist deutlich einfacher als Stanzen und vielseitiger einsetzbar als herk√∂mmliche CNC Fr√§sen.

Laserhärten

Beim Laserh√§rten wird die Oberfl√§che eines Bauteiles aufgeschmolzen um diese best√§ndiger zu machen. Grunds√§tzlich sind alle St√§hle mit einem ausreichendem Kohlenstoffgehalt (> 0,1 %) h√§rtbar, die eine g/a-Umwandlung durchlaufen. Die erzielbare H√§rte wird durch den Kohlenstoffgehalt bestimmt. Im Gegensatz zu anderen H√§rtungsverfahren k√∂nnen komplexere Bauteile in k√ľrzerer Zeit und mit wenig Nacharbeit bearbeitet werden.

Wann setzt man Laserfertigung ein?

Auf Laserfertigung kann eigentlich immer zur√ľckgegriffen werden. Ob ein Einzel Auftrag Prototyp oder Serienproduktion, mit den Experten der Nutech Laserfertigung l√§sst sich alles umsetzten. Die Laserfertigung ist in den meisten f√§llen deutlich Pr√§ziser als andere Fertigungsmethoden, gerade bei Projekten die auf Millimeter-Genauigkeit beruhen sollte man Laserfertigung in Betracht ziehen. So k√∂nnen mit dem Laser nahezu alle Werkstoffe auf h√∂chstem Qualit√§tsniveau und mit hohen Schnittgeschwindigkeiten geschnitten werden. Auch ist eine hohe Flexibilit√§t gew√§hrleistet, da mehrere Arbeitsschritte in einem Arbeitsgang m√∂glich sind, weshalb das Schneiden mit dem Laser ein √ľberzeugendes Preis-Leistungs-Verh√§ltnis bietet.