Was ist das Usenet?

Das Usenet ist ein abgetrenntes Netzwerk im Internet. Es entstand sogar noch vor dem World Wide Web. Das Usenet besteht aus sogenannten Newsgroups, einfache Foren zu jeglichen Themen, an denen grundsĂ€tzlich jeder Teilnehmen kann. Um in das Usenet zu kommen benötigt man einen Newsreader. Neben diesem Programm benötigt man einen Zugang der meist kostenpflichtig von Anbietern gestellt wird. Das Usenet stellt eine bedeutende Wissenssammlung dar, die in die frĂŒhen 1980er Jahre zurĂŒckreicht. Der heutzutage wichtigste Teil ist die Parallelstruktur „Binary Usenet“ das auch BinĂ€rdateien, das heißt allerlei Digitale Dateien Speichern kann. Genau dieses Feature ist zum wichtigsten Teil geworden.

Das Usenet als File-Sharing Plattform

Mittlerweile ist das Usenet Tauschplatz fĂŒr Filme und TV Serien, auch Kino Filme kann man dort oft kurz nach Veröffentlichung sehen. NatĂŒrlich ist auch dieses File-Sharing nicht legal, es bietet aber einen bedeutenden Vorteil: Man greift via SSL VerschlĂŒsselt auf einen Usenet Server zu. Dieser Server gehört dem Anbieter bei dem man sich den Zugang gemietet hat. Das ist erstmal nicht illegal. Ein außenstehender Beobachter kann aber nicht sehen was heruntergeladen wird, ob es also etwas Legales ist oder etwas illegales wie z.B ein Film Download. Bis jetzt ist kein Fall bekannt wo ein reiner Downloader Gerichtlich belangt wurde, weil er das Usenet benutzt hat.