Anker PowerCore+ 26800mAh Premium – Test / Review

Die Smartphones werden immer Leistungsstärker, daraus resultiert oft auch ein höherer Stromverbrauch. Um auch unterwegs das Handy wieder aufladen zu können ist das Mittel der Wahl eine Powerbank. Ich benutzte seit längerem die Anker PowerCore+ 26800mAh Powerbank. Unterwegs ist so eine Sache: Die Powerbank bringt ca. 680 g auf die Waage und ist damit wirklich schon ein Schwergewicht. Einfach so in die Hosentasche wird schwierig. Ich persönlich habe die Powerbank immer im Rucksack dabei. Für Reisen mit Rucksack oder Handgepäck ist sie wie gemacht. Neben der hohen Kapazität von 26800mAh fällt auch die Unterstützung von Qualcoms Quick Charge 3.0 auf. Damit kann ich mein Samsung Galaxy A70 in ca. einer Stunde laden. Das Handy lädt an der Powerbank sogar schneller als am Original Netzteil.

Verarbeitung

Die Powerbank kommt Anker typisch in einem schlichten Karton, enthalten ist die Powerbank ,eine Netzhülle und ein 60 cm Mikro-USB-Kabel. Zu Aufladen wird ein gewöhnliches Mikro- USB Kabel benötigt, leider kein USB-C. Der Body ist aus Aluminium gefertigt und fühlt sich richtig Wertig an. Die USB Ports sitzen fest und wackeln nicht. Es gibt keine Spaltmaße zu bemängeln. Der PowerCore ist wirklich gut verarbeitet. 31ukwHFu5PL

Laden

Bevor man mit der Power Bank andere Geräte Laden kann muss man sie natürlich erstmal selbst aufladen. Dabei wird die Powerbank nicht heiß, höchstens ein wenig warm. Hier wird leider keine Schnellade Technik unterstützt. Der Ladevorgang lässt sich anhand der LEDs überwachen. Der Ladevorgang dauert schon 5 – 7  Stunden.  Die Power Bank verfügt über insgesamt drei USB Ausgangsports. Nur einer davon unterstützt Qualcoms Quick Charge 3.0 Damit können Geräte von z.B. Samsung, Huawei usw. im Schnelllademodus geladen werden. Dies geht wirklich schnell. Innerhalb einer Stunde wird das Samsung Galaxy A70 auf 90% geladen, das sind immerhin 4500mhA.

Perfekt fürs Reisen?

Was viele gar nicht wissen: Viele Airlines haben eine Kapazitätsgrenze für Power Banks. Die liegt meist bei 100 Wh. Der PowerCore+ liegt bei 98Wh und darf damit ins Flugzeug genommen werden. Für längere Reisen, fürs Auto oder für den Rucksack eignet sich die Powerbank perfekt. Ich Persönlich finde den Preis von ca. 65€ absolut gerechtfertigt.

Zusammenfassung

Pro:

+Aluminium gefertigt +Schnellade Port mit Quick Charge 3.0 +Enorme Kapazität +Darf mit ins Flugzeug genommen werden

Cons:

-Unterstützt selber keine Schnelladetechnologie -Kein USB-C Alles in allem würde ich die Powerbank empfehlen: ⇒Anker PowerCore+ 26800mAh bei Amazon