DuckDNS unter Unraid

Wenn man keine Statische Ip hat und Dienste auch außerhalb des Netzwerkes erreichen möchte benötigt man einen DynDNS Dienst. Für Unraid eignet sich am besten DuckDNS, ein Kostenloser Service. Dort bekommt man eine Subdomain, die IP Adresse auf die diese Zeigt wird regelmäßig Aktualisiert. Bei vielen Internetanbietern bekommt man in der Regel alle 24h eine neue Ip Adresse. Um DuckDNS auf Unraid zu installieren benötigt man einen Access Token. Dafür muss man sich auf der Offiziellen Seite von DuckDNS registrieren. Dort bekommt man die Subdomain und den Token. Dieser muss dann einfach in die Container Einstellungen eingetragen werden. Den DuckDNS Container findet man in Apps Tab das das Community Applikation Plugin hinzufügt.

Am besten wählt man den von LinuxServersIO.  In den Einstellungen muss dann die Subdomain und der Token eingegeben werden. Sobald der Container gestartet ist, ist DuckDNS auch schon aktiv.

duckDNSDockerEinstellungen