eBesucher auf einem Unraid Server installieren

Die Surfbar von eBesucher generiert ohne dein Zutuen sogenannte BTP, diese können in Bares Geld umgewandelt werden. Natürlich wird man mit dieser Methode nicht Millionär, und auch keine Hundert Euro im Monat verdienen, aber eine Refinanzierung der Stromkosten für den eigenen Unraid Server sind möglich. Ein Rechenbeispiel: Der Server verbraucht im Durchschnitt 50W, 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche und 4 Wochen im Monat. Dabei kommt man auf Kosten von 9,41€ bei einem Strompreis von 0,28€ pro Kilowatt. Mit eBesucher erreicht man bei 24/7 betrieb ca. 8,50€ im Monat. Damit sind die Stromkosten von 50W nicht ganz gedeckt, allerdings gelten diese auch nur für wirkliche Starke Server z.B. auf der Basis eines Ryzen 5 2600.

Aber was macht eBesucher eigentlich?

ebesucher-via-VNC-in-Firefox

eBesucher ist eine Besuchertauschplattform hier werden natürlich keine Party Gäste getauscht, sondern Klick im Internet. Getauscht werden die Klicks gegen die eben schon angesprochene Währung BTP (Besucher Tausch Punkte). Diese können dann wahlweise via PayPal ausgezahlt oder auf ein Bankkonto überwiesen werden. Natürlich könnte es vorkommen das auf einer dieser Seiten Malware geladen wird, dies wird durch die Installation als Docker unterbunden. Im Extremfall muss lediglich der Docker neu installiert werden.

Meine-erste-auszahlung

⇒Bei eBesucher anmelden

Firefox als Docker installieren

Unraid-Firefox-Docker-ebesucher-installieren
Zu beginn muss erstmal Firefox als Docker heruntergeladen werden, dafür nutzt man einfach den App Store des Community Aplications Plugin. Ich nutze den Container von jlesage. Mit einem klick auf „Install“ wird der Docker auch schon heruntergeladen und installiert. Nach dessen Start kann man sich mit einem klick auf „Webinterface“ einfach mit dem gehosteten Firefox Verbinden. Für die weiteren Schritte benötigt man erst einmal ein eBesucher Konto, dieses kann hier natürlich völlig kostenlos erstellt werden. Hat man dieses Konto erstellt, wird einem der Link zur Surfbar angezeigt. Wenn diese aufgerufen wird, lädt sie die Seiten der Kunden und generiert die BTP, die später in Bares Geld umgetauscht werden können. Da es aber ab und zu Problemen kommen kann sollte noch das Offizielle eBesucher Plugin installiert werden. Das eBesucher Plugin kann hier für Firefox und hier für Chrome heruntergeladen werden. Nach der Installation sollte man einfach oben rechts in der Ecke unter „Surfbar“ den persönlichen Surfbarlink eintragen. Danach ist es sinnvoll die Surfbar als Startseite in Firefox einzutragen. Dazu in dem Menü unter den drei Streichen einfach auf „Einstellungen“, „Startseite“ und dort in dem Feld die eBesucher URL einfügen.
Nun läuft der Docker und verdient Geld für euch!

⇒Bei eBesucher anmelden

  1. Firefox Docker installieren
  2. eBesucher Surfbar URL (Wie z.B: http://www.ebesucher.de/surfbar/Tobiasp.b1 ) einsetzen.
  3. Fertig!